Hohes C Teil 1.1


Königskinder

Du bist ein Kind des Königs - ein Königskind!

Ich weiß nicht, wie es Euch als Lobpreiser geht, ich sitze manchmal vor meiner Liedmappe und bete zum Herrn: "Ach Herr, gib mir doch bitte einen genialen Impuls für die Lobpreiszeit am nächsten Sonntag."
Meine Erfahrung ist die, dass Er mir dann sehr oft zeigt, wo es hin gehen soll. So wie neulich.
"                                                       "
Das war der Impuls, ok, was mache ich damit? Der Heilige Geist (der wahre Lobpreis-Leiter) zeigte mir dann, wo es lang geht. Vielleicht ist es auch eine Anregung für Dich, wie Du eine Lobpreiszeit vorbereiten kannst.

Ich nahm mir ein wunderbares Kinderbuch von meiner kleinen Tochter zur Hand:

     Ursula Marc
     "Nicht wie bei Räubers"
     Verlag:





Am Anfang stellte ich Tom vor. Wo kam er her, warum wurde er gefesselt, wie kam er frei... Bis dahin, als er vor Erschöpfung einschlief.

Lied: Komm zu Jesus                    ( Chris Rice / A. Adams Frey )

Dann las ich ein Stück aus dem Buch vor. Ungefähr bis dahin, wo Tom von dem König seine Krone aufgesetzt bekommt.

Lieder:
            Jesus mein König             ( Michael Enghardt )
            Ewiger Vater                   ( Rick Ridings )
            Erste Liebe                     ( Verfasser unbekannt )
                  ( König der Welt, du bist hoch erhoben... )

Ich las noch einen kurzen Abschnitt aus dem Buch, bis dahin, dass Tom sich sehr darüber freut, auf dem Schoß des Königs sitzen zu dürfen, jeden Tag und der König hatte immer für ihn Zeit.

Lieder:
            Zeig mir dein Vaterherz     ( Kirk Dearman )
            Friedefürst, Wunderrat      ( J. Randolph / Mirjana Angelina )
            Hosanna                        ( Karl Tuttle )

Nach einer freien Gebetszeit schloss ich mit dem Lied
Für den König, für den Herrn          ( Albert Frey )

Gottes Segen beim Vorbereiten, Üben und in der Lobpreiszeit.

Euer René